Naturschutzbund Deutschland
Ortsgruppe Wangen im Allgäu e.V

  Georg Heine, Am Engelberg 5,
Gerhard Lang, Schultheiß-Trenkle-Str. 14
Naturschutzzentrum Lindauerstr. 6, 88239 Wangen im Allgäu

                                                                                     

Verehrte Mitglieder und Freunde des Naturschutzbundes

Mit dem
Rundschreiben erhalten Sie das Jahresprogramm für 2000, womit wir Sie wieder zu einer ganzen Reihe von Führungen herzlich einladen wollen. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit nehmen können und uns bei dem einen oder anderen Rundgang oder einer Fahrradtour durch die Natur begleiten.

Als wichtiges Ereignis des vergangenen Jahres können wir die Beteiligung unserer Ortsgruppe bei der neu gegründeten ProRegio Oberschwaben GmbH verzeichnen. Über diese vom Landratsamt Ravensburg initiierten Gesellschaft sollen in Zukunft eine ganze Reihe von Projekten abgewickelt werden die vor allem mit Landwirtschaft und Naturschutz zu tun haben. Beispiele dafür sind PLENUM, die Restaurierung oberschwäbischer Seen oder das Management der Pflegearbeiten. Der Naturschutzbund Wangen und die Ortsgruppe der BUND Ravensburg sind in dieser GmbH stellvertretend für alle Naturschutzvereine des Landkreises sowohl als Gesellschafter wie auch im Beirat vertreten.
Mit dem beiliegenden Titelblatt der neuen Bodenseeavifauna „Die Vögel des Bodenseegebietes“ wollen wir Sie auf ein Buch aufmerksam machen, das zu einem großen Teil in Wangen von unserer NABU Ortsgruppe und den Zivildienstleistenden in jahrelanger Arbeit geschaffen worden ist.

Für Mitglieder und Mitarbeiter des NABU steht eine begrenzte Anzahl preislich günstiger Exemplare im NABU-Zentrum in der Lindauerstr. 6 zur Verfügung.

Als weitere Publikation des Jahres 1999 erschien ein neues Heft des Landesnaturschutzverbandes „Mitteilungen zum Naturschutz im Landkreis Ravensburg“, das ausschließlich von Mitarbeitern unserer NABU-Orstgruppe Wangen geschrieben, gestaltet und fertig gestellt wurde.
Wir freuen uns sehr wenn Sie im Naturschutzzentrum einen Besuch machen um sich das Angebot genauer anzusehen.

Mit freundlichen Grüßen

Georg Heine und Gerhard Lang


Naturschutzbund Deutschland
Ortsgruppe Wangen im Allgäu e.V.

Jahresprogramm 2000

Alle Führungen werden wie immer kostenlos angeboten

Öffnungszeiten des Naturschutzzentrums in der Lindauerstr. 6

Mittwoch von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Freitag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Telefon Naturschutzzentrum: 07522 / 912374
e mail NABU-Wangen@gmx.de


Konto: Kreissparkasse Wangen Nr. 225861 BLZ 650 501 10

Georg Heine Am Engelberg 5, 88239 Wangen Tel. 07522/29078
Gerhard Lang Schultheiß-Trenkle Str. 14, 88239 Wangen Tel. 07522/6788

Sonntag 16.1.2000 Wasservogelzählung an oberschwäbischen Weihern und Seen
Treffpunkt um 9 Uhr am Naturschutzbüro Lindauerstr. 6

Sonntag 13.2.2000 Wasservogelzählung an oberschwäbischen Weihern und Seen
Treffpunkt um 9 Uhr am Naturschutzbüro Lindauerstr. 6

Sonntag 12.3.2000 Wasservogelzählung an oberschwäbischen Weihern und Seen
Treffpunkt um 9 Uhr am Naturschutzbüro Lindauerstr. 6

Samstag 25.3.2000 Amphibienführung am Schlauchentümpel.
Treffpunkt 21 Uhr am Altenheim St.Vinzenz Bergerhöhe.

Samstag 15.4.2000 Vogelstimmenführung am Buch und in den Fronwiesen
Treffpunkt am Bahnübergang um 17 Uhr

Freitag 5.5.2000 Vogelbeobachtung am Friedhof St.Wolfgang.
Treffpunkt: 17 Uhr Neuer Haupteingang

Samstag 20.5.2000 Vogelstimmenführung in den Bodenmösern bei Isny. PLENUM
Abfahrt um 17 Uhr am Milchpilz (Festplatz) Wangen.
Treffpunkt in Isny um 17 Uhr 30 am Rainschlößle.

Samstag 3.6.2000 Vogelkundliche Fahrradtour rund um Wangen
Abfahrt um 14 Uhr am Milchpilz (Festplatz) Wangen.

Sonntag 18.6.2000 Naturkundliche Führung ins Fetzach-Taufachmoos
Abfahrt um 8 Uhr am Milchpilz (Festplatz) Wangen.

Samstag 24.6.2000 Vogelstimmenführung in den Bodenmösern bei Isny. PLENUM
Abfahrt um 17 Uhr am Milchpilz (Festplatz) Wangen.
Treffpunkt in Isny um 17 Uhr 30 am Rainschlößle.

Freitag 7.7.2000 Vogelstimmenführung am Buch und in den Fronwiesen
Treffpunkt am Bahnübergang um 17 Uhr.

Sonntag 23.7.2000 Naturkundliche Führung ins Arrisrieder Moor
Abfahrt um 7 Uhr am Milchpilz (Festplatz) Wangen.

Samstag 29.7.2000 Vogelkundliche Fahrradtour rund um Wangen
Abfahrt um 14 Uhr am Milchpilz (Festplatz) Wangen.

Samstag 2.9.2000 Landschaftspflegemaßnahmen in den Fronwiesen
Treffpunkt 9 Uhr und 14 Uhr Parkplatz Gartenanlage Fronwiesen.
Bitte Arbeitskleidung und Gummistiefel mitbringen

Mittwoch 13.9.2000 Vogelzugbeobachtung in der Vollmondnacht
Treffpunkt um 21 Uhr am Naturschutzzentrum.
Die Mondbeobachtungen können nur bei klarem Wetter stattfinden.

Sonntag 24.9.2000 Vogelbeobachtung am Rohrsee
Treffpunkt: 8 Uhr am Milchpilz.

Samstag 7.10.2000 Nistkastenkontrolle in der Argenebene
Treffpunkt um 14 Uhr am Schwarzen Hasen Beutelsau.

Sonntag 15.10.2000 Wasservogelbeobachtung an oberschwäbischen Weihern und Seen Abfahrt um 9 Uhr am Naturschutzzentrum Wangen.

Sonntag 12.11.2000 Wasservogelbeobachtung an oberschwäbischen Weihern und Seen Abfahrt um 9 Uhr am Naturschutzzentrum Wangen.

Sonntag 17.12.2000 Wasservogelbeobachtung an oberschwäbischen Weihern und Seen Abfahrt um 9 Uhr am Naturschutzzentrum Wangen.

Bei allen Führungen, die mit PKW außerhalb von Wangen stattfinden, ist Mitfahrgelegenheit vorhanden. In der Regel dauern die Führungen zwischen 2 bis 3 Stunden.

PLENUM ist das Projekt des Landes zur Erhaltung und Entwicklung von Natur und Umwelt, es wurde seit 5 Jahren in den Gemeinden Isny und Leutkirch durchgeführt und ist nun auf große Teile des Landkreises Ravensburg ausgedehnt.
Zusammen mit dem Landesnaturschutzverband unterstützt der Naturschutzbund Wangen e.V. dieses Projekt und bietet hierzu einige Vogelführungen in den Bodenmösern an.
Unterstützen Sie unsere Natur durch den Kauf von heimischen Produkten aus dem PLENUM - Projekt. Aktuelle Informationen erhalten Sie im Naturschutzzentrum Wangen.

Seit Dezember gibt es ein neues Heft (Nr. 4 1999, 178 Seiten) "Mitteilungen zum Naturschutz im Landkreis Ravensburg" das Sie gegen einen Beitrag von 5.- DM im Naturschutzbüro erwerben können.


Mitglieder des Naturschutzbundes Wangen erhalten im Naturschutzbüro gegen Vorlage des Mitgliedsausweises eine Vergütung von 5.-DM auf alle Literatur und Nistkästen des Angebotes.

 
   

Konto für Spenden: Kreissparkasse Wangen Konto Nr. 225861(BLZ 650 501 10)

< zurück zur vorherigen Seite zurück zum Naturschutzbund Home